Freitag, 15. Dezember 2017

Gemeinde Bieberehren

Lage

Die knapp 920 Einwohner starke Gemeinde Bieberehren liegt gemeinsam mit ihren beiden Ortsteilen Buch und Klingen im äußersten Südosten des Allianzgebietes und ist neben Riedenheim, Tauberrettersheim und Röttingen viertes Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Röttingen.

Das "drei Flüsse Dorf" Bieberehren liegt mit seinem Altort sowie der neuen Siedlung zwischen Tauber, Gollach und Steinach im lieblichen Taubertal

Die Entfernung zum Oberzentrum Würzburg beträgt ca. 38 km.

Autofreier Sonntag
Autofreier Sonntag
Kreuzwegkapelle Bieberehren
Kreuzwegkapelle Bieberehren
Kunigundenkapelle
Kunigundenkapelle
Rathaus Bieberehren
Rathaus Bieberehren

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung von Bieberehren stammt aus dem Jahr 1103. 1359 zur Pfarrei erhoben, war das Dorf dem Kollegialstift St. Stephan zu Bamberg inkorporiert.

Bieberehren wurde 1803 zugunsten Bayerns säkularisiert, dann im Frieden von Preßburg 1805 Erzherzog Ferdinand von Toskana zur Bildung des Großherzogtums Würzburg überlassen, mit welchem es 1814 endgültig an Bayern fiel.

Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die heutige Gemeinde.

Am 1. Juli 1972 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde Klingen eingegliedert. Am 1. Mai 1978 kam Buch hinzu.

Infrastruktur

Die Gemeinde Bieberehren verfügt über ein Angebot an Grundversorgung sowie Handwerk und Dienstleistungen. Die Wege der Arbeitspendler gehen überwiegend nach Röttingen sowie die umliegenden Städte und das Oberzentrum Würzburg.

Der Kindergarten Bieberehren sorgt für die Betreuung der Kleinsten, Grund- und Hauptschule in Röttingen. Weitere Schulstandorte sind die Realschulen in Creglingen und Ochsenfurt und die Gymnasien in Weikersheim und Marktbreit.

Sehenswert

  • Rathaus Bieberehren
  • Die Pfarrkirche St. Peter und Paul
  • Die Marienkapelle
  • Die Kunigundenkapelle (Info)

Kontakt

Gemeinde Bieberehren
Haupstraße 16
97243 Bieberehren

Tel: 09338 / 263
E-Mail: bieberehren(at)t-online(dot)de Internet: www.bieberehren.de

Bürgermeister: Engelbert Zobel